Erschütterungs-messungen

Bautätigkeiten verursachen Immissionen und beeinflussen die Umgebung in unterschiedlicher Art und Weise.

Die MSPControl AG ist schwergewichtig im Bereich der Erschütterungsüberwachung und Pfahlintegritätsprüfung aktiv.

 

Erschütterungsmessungen

Erschütterungen treten in verschiedener Intensität und variabler Zeitdauer praktisch bei sämtlichen Bautätigkeiten auf und können die direkte Umgebung negativ beeinflussen. Die Überwachung von Erschütterungsimmissionen gewinnt aufgrund der zunehmenden Komplexität der Bauvorhaben immer mehr an Bedeutung. MSPControl bietet eine umfassende Beratung, Überwachung und Beurteilung im Bereich der Erschütterungsimmissionen.

Basierend auf der spezifischen Problemstellung wird ein Überwachungskonzept ausgearbeitet. Dank modernster Erschütterungsmessgeräte und entsprechender Softwarelösungen ist eine permanente massgeschneiderte Überwachung und Alarmierung sichergestellt. Zeitnahe Auswertungen sowie fachgerechte Beurteilung runden die angebotene Gesamtlösung für den Kunden ab. Mit den vorhandenen Einrichtungen werden die Anforderungen der Schweizer Norm SN 640 312 und DIN 4150-3 vollumfänglich erfüllt.

 

Pfahlintegritätsprüfungen

Komplexe Bauvorhaben in zunehmend überbautem Gebiet erfordern heutzutage häufig Ortbetonbohrpfähle zur Tiefgründung von Bauwerken oder als Bestandteil einer anspruchsvollen Baugrubensicherung. Der Qualitätssicherung dieser zentralen Bauwerksteile ist während der Realisierung eine hohe Beachtung zu schenken. Mit der Pfahlintegritätsprüfung kann mit einem verhältnismässig kleinen Aufwand die Qualität der hergestellten Ortbetonbohrpfähle kontrolliert werden.

 
 

Kontakt

MSP Control AG

Winkelriedstrasse 35
CH-6003 Luzern

+41 79 277 38 36
[email protected]